Wettbergen Aktuell

Aktuelle Informationen und Nachrichten aus Wettbergen

Aktuell in Wettbergen | Mühlenberg & Bornum | Stadtbezirk Ricklingen

20. Februar 2017

Bundestagswahlen: SPD Wettbergen-Mühlenberg entscheidet über Kandidatur

Favoritin der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Wettbergen-Mühlenberg für die Kandidatur bei den Bundestagswahlen am 24. September 2017 ist Yasmin Fahimi. Die ehemalige SPD-Generalsekretärin und jetzige beamtete Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit erhielt zwölf Stimmen der Versammlung, acht entfielen auf den Ricklinger Marlo Kratzke und zwei auf Jasmin Arbabian-Vogel. „Damit hat die SPD vor Ort einen fairen und demokratischen Wettbewerb um die Kandidatur im Wahlkreis 42 absolviert“, betonte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Frank Weber. Endgültig entscheidet eine Wahlkreiskonferenz am 03. März 2017 über die Kandidatin oder den Kandidaten. Der SPD-Ortsverein Wettbergen-Mühlenberg hat für diese Versammlung zwei Delegierte gewählt. Als Kandidaten für die Landtagswahl am 14. Januar 2018 hat die örtliche SPD den bisherigen Amtsinhaber und bildungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Stefan Politze, bestimmt. Die Entscheidung fiel einstimmig aus.
(Die SPD-Mitgliederversammlung fand am 06.02.17 im Stadtteilzentrum Weiße Rose statt.)

26. Januar 2017

Feierstunde zum Gedenken an den Holocaust

Gedenkstunde am 27. Januar 2017, Beginn 15:00 Uhr, Ökumenisches Kirchencentrum Mühlenberg, Mühlenberger Markt 5, 30457 Hannover...mehr

10. Oktober 2016

Mitgliederehrung bei der SPD Wettbergen-Mühlenberg

Waltraud Warnecke war schon bei Schumacher dabei
Der SPD-Ortsverein Wettbergen-Mühlenberg hat jetzt sieben langjährige Mitglieder geehrt. Edelgard Bulmahn, Bundestagsvizepräsidentin, und Frank Weber, Ortsvereinsvorsitzender, bedankten sich vor allem bei Waltraud Warnecke für ihre siebzigjährige Treue zur SPD. Warnecke war bereits 1945 der SPD beigetreten und arbeitete im sogenannten „Büro Schuhmacher“, das die Wiedergründung der SPD nach dem Zweiten Weltkrieg von Hannover aus gestaltete. Schumacher wurde dann 1946 zum Vorsitzenden der SPD gewählt. Nach dem Umzug der SPD-Zentrale nach Bonn arbeitete Warnecke im Büro des damaligen Vorsitzenden der IG Metall Otto Brenner. Für 40 Jahre Mitgliedschaft ehrte die SPD Jürgen Niebuhr, für 25 Jahre Friederike Masanke und Hans-Rainer Bialas sowie für zehn Jahre Suse Duwenkamp, Mareike Vespermann und Tobias Donner.

22. Schweinepreis-Schießen in Wettbergen / Sportpark

Vom 02.-09.11.2016 veranstaltet die Uniformierte Schützengesellschaft Wettbergen ihr diesjähriges Schweinepreis-Schießen in ihrem Schützenhaus am Sportpark, Deveser Str. 32. Es ist ein Luftgewehrschießen für jedermann ab 12 Jahren, bei dem nach dem Pflichtsatz (15 Schuss = 6,00 €, an den ersten beiden Tagen 30 Schuss = 6,00 €) beliebig viele Sätze (á 10 Schuss = 2,50 €) nachgelöst werden können. Es werden die zwei besten Schüsse gewertet. Teilnehmern, die kein Luftgewehr besitzen, stehen Sportgeräte des Vereins zur Verfügung. Zu gewinnen sind : 1. Preis ein ganzes Schwein; 2. Preis ein halbes Schwein; 3. Preis ein Hinterschinken & Kotelettstange und weitere abgestufte Fleischpreise für jeden Teilnehmer. Zusätzlich gibt es an jedem Tag für den besten Schuss einen Sonderpreis im Wert von ca. 50,00 €. Die Ausschreibung und die Teilnahmebedingen sind auf www.usg-wettbergen.info veröffentlicht. Der Vorstand lädt alle Bürgerrinnen und Bürger, die Interesse am Schießsport haben oder nur einmal ihr Glück “vor den Scheiben“ versuchen wollen, herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

21. September 2016

11. Wettberger Volkslauf am 09.10.2016

Wie in den vergangenen Jahren findet auch in diesem Jahr im Oktober wieder der Wettberger Volkslauf statt. Es ist bereits die 11. Auflage dieser Veranstaltung. Vor einem Jahr hatten die Organisatoren allen Grund zur Freude. Bei der 10. Auflage des Wettberger Volkslaufes kamen bei den 5 angebotenen Wettbewerben über 550 Teilnehmer ins Ziel, was zugleich einen neuen Teilnehmerrekord bedeutete...mehr auf “ihmesport”

30. August 2016

Exkursion

Dienstag, 6. September 2016, Stadtteilzentrum Mühlenberg „Weiße Rose“
Wir folgen den Spuren Elise Bartels (Mitbegründerin der AWO, 1922 in den Reichstag, Demokratin der ersten Stunde) in Hildesheim. Beim Betrachten der Schauplätze ihres Wirkens wird Frauenkultur und Frauengeschichte in Hildesheim lebendig. Die Führung in Hildesheim dauert ca. zwei Stunden. Nach der Führung ein Café-Besuch zur Stärkung vor der Rückfahrt.
Kostenbeitrag 5,- Euro + anteilig Niedersachsenticket. Wir treffen uns am 6.9. um 13:00 Uhr „unterm Schwanz“ vorm Hauptbahnhof Hannover. Anmeldung (unbedingt erforderlich bis 02.09.2016), Tel.: 16849635, Frau Borgas (auch auf Anrufbenatworter sprechen!)

Weitere Nachrichten aus Wettbergen im Archiv

Nachrichten aus Mühlenberg & Bornum

Weitere Nachrichten aus dem Stadtbezirk Ricklingen

Musik in St. Augustinus: Kantoren-Gottesdienste im 1. Halbjahr 2017
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Söök. Hannover wird durchsucht
Der Ricklinger Deich