Archiv: Januar - Februar 2006

Ältere Berichte aus dem Stadtteil

24. Februar 2006

Aktuelles aus der SPD-Fraktion im Bezirksrat Ricklingen

Hochwasserschutz in Ricklingen: Am 09. Februar 2006 berichtete die Verwaltung auf Einladung von Bezirksbürgermeister Werner Bock (SPD) eingehend im Bezirksrat über die jetzige Situation des Hochwasserschutzes in Ricklingen und beabsichtigte Verbesserungsmaßnahmen in diesem Bereich. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank Weber betonte in diesem Zusammenhang, dass seine Fraktion sich der Bedeutung dieser Thematik voll bewusst sei und die Sorgen und Ängste vor allem der Ricklinger Deichanwohner ernst nähme. ++ SPD nominiert Andreas Markurth zum Spitzenkandidaten für Bezirksrat...mehr auf „Fidele Dörp”

21. Februar 2006

USG Wettbergen aktuell

Karneval und Schützenverein in Niedersachsen - passt das zusammen? Wenn es nur ums Schießen geht, ist das kein großes Problem. Man wählt in der 5. Jahreszeit einen Termin - diesmal war es der 10. Februar - , tauft, um die Beteiligung am Wettkampf zu erhöhen, das Damen-Pokal-Schießen in ein Fasching-Pokal-Schießen um und muss nur noch die Männer auffordern daran teilzunehmen, natürlich als weibliche Wesen verkleidet. Schon hat man zwar keine Kölsche oder Mainzer Karnevalsatmoshäre...mehr

17. Februar 2006

Die CDU-Bezirksratsfraktion informiert

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Hauptthema der letzten Bezirksratssitzung am 09.02.2006 war eine Informationsdrucksache der Verwaltung der Landeshauptstadt Hannover zum Thema Hochwasserschutz. Leider musste festgestellt werden, dass die Informationen aus dieser Drucksache zum großen Teil seit langem bekannt sind. Schon 1964 wurde ein Bebauungsplan aufgestellt mit dem Ziel, den Engpaß im Verlauf der Ihme am Capitol/Benno-Ohnesorg-Brücke zu beseitigen. Warum Anfang der 70er Jahre, als noch genügend Geld für diese Maßnahme hätte zur Verfügung gestanden, Abhilfe nicht geschaffen wurde, lässt sich heute leider nicht mehr nachvollziehen...mehr auf „Fidele Dörp”

14. Februar 2006

SPD im Stadtbezirk Ricklingen wählt Andreas Markurth zu ihrem Kandidaten für das Amt des Bezirksbürgermeisters

Andreas Markurth führt bei den Kommunalwahlen am 10. September 2006 die SPD-Liste für den Bezirksrat an und ist damit Kandidat für das Amt des Bezirksbürgermeisters im Stadtbezirk Ricklingen.
Die beiden Ortsvereine Wettbergen-Mühlenberg und Ricklingen wählten Markurth bei ihrer gemeinsamen Mitgliederversammlung am 11.02. im Freizeitheim Ricklingen mit großer Mehrheit zu ihrem Spitzenkandidaten...mehr auf „Fidele Dörp”

Prof. Dr. Volker Lessing und Jürgen Suhr zu Ehrensenatoren der KG Fidele Ricklinger ernannt

Anlässlich der großen Karnevalsprunksitzungen im Januar 2006, erhielten der Präsident des Amtsgerichts Hannover, Prof. Dr. Volker Lessing und der Fleischermeister Jürgen Suhr die Ehrensenatorwürde der KG Fidele Ricklinger. Die Laudatio hielten der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann, sowie die Regionsabgeordnete Angelika Walther. Die "Fidelen" sind stolz darauf, in dieser Session zwei Ricklinger Mitbürger ausgezeichnet zu haben.
Hervorragende Tanzdarbietungen der verschiedenen Altersklassen, Büttenreden, dargeboten von Jörg Horn, Norbert Krüger, sowie von Daniela und Jörg Wiechers begeisterten das Publikum. Mit einen stimmungsvollen Bericht aus Berlin brachten der Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium Dr. Friedbert Pflüger und der Ex-Staatssekretär im Bundesinnenministerium Dr. Göttrik Wewer die Zuschauer immer wieder zum schmunzeln. Claus Geffers und die Beeke-Sänger Rafael Kühn, Heinz Nöthel und Jürgen Scheele brachten mit ihren Gesang den Saal zum beben. Zum "11." Mal, leider auch zum letzten Mal als Sitzungskapelle dabei, die Klunkautaler aus Schellerten. Den Musikern fehlt es an Nachwuchs. [Heinz Nöthel]
Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger

13. Februar 2006

Veranstaltungen und Termine im März 2006

Das große Kulturprogramm im Stadtbezirk Ricklingen mit seinen fünf Stadtteilen Bornum, Mühlenberg, Ricklingen, Oberricklingen und Wettbergen für den Monat März 2006...mehr auf „Fidele Dörp”

11. Februar 2006

Orgelzyklus 2006

Professoren deutscher Musikhochschulen konzertieren in Hannover-Ricklingen
2. Konzert: Freitag, 17. Februar 2006, 19.30 Uhr
Süddeutsche Orgelmusik und J.S.Bach
mit Werken von G.Muffat, Ph.F.Boedecker, J.K.Kerll, M.Reger und J.S.Bach
Prof. Wolfgang Zerer, Orgel
Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Benefizveranstaltung für die Restaurierung der Barockorgel von Johann Ignaz Egedacher (1732) in Vornbach am Inn - Eintritt frei! ...mehr auf „Hannover Kunst”

10. Februar 2006

Wohnen am Stadtrand - innovativ oder traditionell?

CDU diskutiert über das Bauprojekt "In der Rehre"
Bietet Wohnen nach höchsten ökologischen Ansprüchen bereits eine realistische und finanzierbare Alternative zu konventionellen Wohnformen? Und ist der Bedarf für Null-Emissionsbauten in Hannover überhaupt gegeben? Darüber diskutierten Fachleute aus Politik, Umwelt- und Baubereich am 09. Februar 2006 im Hotel Kastanienhof. Die bau- und umweltpolitische Diskussion stand ganz im Zeichen des Neubaugebietes "In der Rehre" in Hannover-Wettbergen. Dort sollen in den nächsten Jahren 300 Neubauten als ökologisches Modellprojekt in Form einer "Null-Emissionssiedlung" entstehen...mehr

30. Januar 2006

Einzigartige Mozart-Ehrung in St. Augustinus!

Kantor Alexander Kuhlo über den Mozartabend zum 250. Geburtstag am 27. Januar 2006 in St. Augustinus
An der Lobback-Orgel: Prof. Pier Damiano Peretti:

Wenige Stunden vor Mozarts Geburtstag begrüßte der Leiter der Konzertreihe Musik in St. Augustinus, Studiendirektor Winfried Dahn, sein großes Publikum in der St. Augustinus-Kirche in Hannover-Ricklingen mit bewegenden Worten zu einem Orgelabend, der in seiner Qualität und Aussagekraft seinesgleichen in Hannover sucht...mehr auf „Hannover Kunst”

28. Januar 2006

Hausbesuche & Stadtteil-Konferenzen

Hausbesuche nennt CDU-OB-Kandidat Dirk Toepffer seine Tour duch die hannoverschen Stadtbezirke auf der er sich den Bürgern vorstellen und mit ihnen ins Gespräch kommen will. Der erste Besuch findet am 4. Februar 2006 um 10.00 Uhr in Wettbergen im Feinkostladen von Frank Kumm, An der Kirche 12, statt. Er wird begleitet von Max Matthiesen (CDU), der für das Amt des Regionspräsidenten kandidiert, und den örtlichen CDU-Kandiaten für Bezirksrat, den Rat der Stadt Hannover und die Regionsversammlung.
Die SPD veranstalte bis Mai vier Stadtteil-Konferenzen, wobei der Auftakt am 3. März 2006 im Freizeitheim Ricklingen um 18.00 Uhr stattfinden wird. Hier will die SPD erfahren, was die Bewohner in ihren Stadtteilen bewegt und ob sie Forderungen an die Kommunalpolitik haben. Diese sollen in das Wahlprogramm aufgenommen werden. Zum Abschluß einer jeden Konferenz wird der OB-Kandidat der SPD, Stephan Weil, sprechen.

Aktuelles aus der SPD-Fraktion im Bezirksrat Ricklingen

Verwaltung folgt SPD-Antrag zur Verkehrssicherheit In der Rehre / Bergfeldstraße: Die Verwaltung hat zugesagt, den fehlenden Abschnitt des Fußweges an der Kreuzung In der Rehre / Poggendiek auszubauen. Dies hatte die SPD-Fraktion im September letzten Jahres im Bezirksrat Ricklingen beantragt. Auch weitere Anregungen der SPD-Fraktion für diesen Bereich werden von der Verwaltung übernommen. ++ Verkehrssicherheit Roncallihof wird verbessert ++ SPD-Anträge in der nächsten Bezirksratssitzung: Fuß- und Radweg Rickliner Kreisel, Kreipeweg / Fußgängerübergang zum Freizeitheim Ricklingen...mehr auf „Fidele Dörp”

25. Januar 2006

Kommunalwahl 2006 - Beratungen zu Kandidaturen haben begonnen

Am 10. September 2006 finden in ganz Niedersachsen die Kommunalwahlen statt. In der Landeshauptstadt Hannover sind die Wahlberechtigten aufgefordert, an diesem Tag gleich fünf Wahlentscheidungen zu treffen. So geht es um die neue Zusammensetzung der Regionsversammlung, der Ratsversammlung und des Bezirksrates Ricklingen. Daneben wird an diesem entschieden, wer neuer Oberbürgermeister von Hannover wird und wer zukünftig an der Spitze der Region steht...mehr auf „Tönniesberg”

23. Januar 2006

USG Wettbergen aktuell

Auf ihrer Jahreshauptversammlung am 21. 01.06 präsentierte sich die USG als eine nach wie vor intakte und vitale Schützengesellschaft, die zwar etwas unter Mitgliederschwund leidet - damit übrigens, verglichen mit dem Bevölkerungsrückgang der Bundesrepublik, voll im Trend liegend - , sich sonst jedoch als ein ‚Unternehmen' erweist, das sich den neuen Bedingungen stellt und mit ihnen fertig wird. So betonte der 1. Vorsitzende Reinfried Pirkner, dass das letzte Jahr das "schwierigste und arbeitsintensivste" seiner bisherigen Amtszeit gewesen sei ++ Großes Pokalschießen: Einladung für Schüler/Innen und Jugendliche von 11 - 16 Jahre...mehr

Reservistenkameradschaft Hannover-Süd-West

Am ersten Kameradschaftsabend im neuen Jahr haben wir uns wieder Gedanken über die Jahresplanung gemacht. Traditionell treffen wir uns auch in diesem Jahr an jedem ersten Dienstag im Monat, im ersten Halbjahr also am 7.2, am 7.3, am 4.4., am 2.5., und im Juni ausnahmsweise erst am 13.6.
Zum nächsten Kameradschaftsabend laden wir wieder herzlich ein. Am Dienstag, den 7. Februar 2006, Beginn 19.30 Uhr: "Aktuelles zu Ausrüstung, Bekleidung, Formaldienst", Referent: Lars Schubert in der "Ricklinger Gaststätte", Göttinger Chaussee 158.
An dieser Stelle möchten wir bereits den 20 KM-Marsch um den Benther Berg ankündigen, er findet in diesem Jahr am Sonntag, den 2.4.2006 statt. [Roland Frank]
Reservistenkameradschaft Hannover-Süd-West

20. Januar 2006

Bezirksbürgermeister Werner Bock

Liebe Ricklingerinnen, liebe Ricklinger,
in den letzten Monaten sind die "Wellen" zum Thema: Hochwasser und Standsicherheit unseres Deiches - sprichwörtlich über die Deichkrone geschwappt. Um diese Thematik wieder in eine sachliche Diskussion zu führen, lade ich Sie alle für Donnerstag, den 9. Februar 2006, 19.00 Uhr in das Freizeitheim Ricklingen, Fritz-Haake-Saal ein. Ich werde dieses Thema in dieser tournusmäßigen Bezirksratssitzung als ersten Tagesordnungspunkt behandeln lassen.
Wir beraten die neue Vorlage der Verwaltung - Drucksache Nr. 2518/2005- Hochwasserschutz in Hannover - und Sie haben Gelegenheit, Ihre Meinung zu äußern und Fragen zu stellen. Der Bezirksrat würde sich über eine rege Teilnahme freuen.
Ihr Werner Bock

19. Januar 2006

TuS Wettbergen dritter Kandiat für den Goldenen Butjer 2005

Das Stadtteilportal Fidele Dörp hat die Homepage der Turn- und Sportgemeinschaft Wettbergen 1909 e.V. zum dritten Kandidaten für die Wahl zum Online-Award „Der Goldene Butjer 2005” aufgestellt. Insgesamt sechs Websites werden am 24. Januar 2006 - dem vierten Geburtstag von Fidele Dörp - zur Wahl gestellt. Die Site, die nach einer Woche Abstimmung die meisten Stimmen erhält, wird mit dem Award ausgezeichnet...mehr auf „Fidele Dörp”

Schlichten statt richten
Schiedsamt für den Stadtbezirk Ricklingen neu besetzt

Bei aufkommenden Problemen und Streitigkeiten kann jeder Bürger das Schiedsamt in Anspruch nehmen.
Ein Schlichtungsversuch bei einer Schiedsperson führt mit großer Wahrscheinlichkeit dazu, dass der Frieden von Dauer ist, da keine Partei "gewinnt" oder "verliert". Es sollen Konflikte vorgerichtlich geklärt werden bei bürgerrechtlichen Streitigkeiten mit vermögensrechtlichen Ansprüchen....mehr auf „Fidele Dörp”

17. Januar 2006

Achtung: Nur noch wenige Karten für die großen Karnevals-Prunksitzungen der Fidelen

Am kommenden Wochenende finden die diesjährigen großen Karnevals-Prunksitzungen der Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger im Fritz-Haake-Saal des Freizeitheimes Ricklingen statt. Für die beliebten Karnevalsshows der Fidelen sind nur noch Restkarten zu haben!
Die Freitagssitzung (20.01.2006, 19.11 Uhr) ist fast ausverkauft - nur noch wenige Karten sind für die Premiere 2006 vorhanden. Besser sieht es für die folgenden Tage aus: Sowohl für den Samstag, 21. Januar, um 19.11 Uhr und für die Familien-Prunksitzung (Sonntag, 22. Januar, 14.33 Uhr) gibt es noch Karten. Lassen Sie sich den Höhepunkt der Karnevalssession bei den Fidelen nicht entgehen und sichern Sie sich Ihre Eintrittskarten. Denn Sie wissen ja: Die Fidelen sind immer eine Narrenlänge voraus! Kartenbestellungen unter Telefon 0511 – 414573 oder www.fidele-ricklinger.de
Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger

14. Januar 2006

Mozartabend in St. Augustinus

Nicht nur Wien und Salzburg feiern den 250. Geburtstag von W.A. Mozart in diesem Jahr – auch Hannover. Und St. Augustinus in Ricklingen ist mit dabei.
In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater Hannover findet am 27. Januar 2006 ein Mozartabend in der St. Augustinuskirche in Hannover-Ricklingen statt. Aufgeführt werden Mozarts Orgelwerke und Kirchensonaten mit Prof. Pier Damiano Peretti an der Lobback-Orgel und einem Instrumentalensemble der Hochschule für Musik und Theater Hannover...mehr auf „Hannover Kunst”
St. Augustinus-Gemeinde

12. Januar 2006

Veranstaltungen und Termine für Februar 2006

Das große Kulturprogramm im Stadtbezirk Ricklingen mit seinen fünf Stadtteilen Bornum, Mühlenberg, Ricklingen, Oberricklingen und Wettbergen für den Monat Februar 2006...mehr auf „Fidele Dörp”

06. Janaur 2006

Musik in St. Augustinus - 5. Orgelkurs: Liturgisches Orgelspiel und Improvisation mit Prof. Peter Planyavsky aus Wien

Die Lobback-Orgel in Ricklingen ist in den vergangenen 15 Jahren weit über Hannover berühmt geworden. In über 150 Konzerten hat der Leiter der Musik in St. Augustinus, Winfried Dahn, viele renommierte Interpreten aus aller Welt auf die klangvolle Orgel geholt. Seit einigen Jahren finden auf der 45-Register-Orgel auch internationale Seminare und Kurse in Zusammenarbeit mit der Gnessin Musikakademie Moskau und der Hochschule für Musik und Theater Hannover statt. St. Augustinus, so schreibt der ehemalige Präsident der Hochschule für Musik und Theater Hannover, Prof. Dr. Peter Becker, entwickelt sich zu einem Mekka der Orgelkunst. Und in der Tat ist der nächste Orgelkurs auf der Lobback-Orgel etwas ganz besonderes. Kein geringerer als der ehemalige langjährige Organist des Wiener Stephansdom und Hochschullehrer an der Musikhochschule Wien, Professor Peter Planyavsky, wird zum Thema Orgel-Atmen, Orgel-Sprechen und Orgel-Singen am 19. und 20. Januar 2006 das Seminar auf der Lobback-Orgel halten...mehr auf „Hannover Kunst”