Diabetiker-Stammtisch

31. Oktober 2011

Selbsthilfegruppe Diabetiker-Stammtisch

Schon fast 5 Jahre ...

Liebe Teilnehmer und Interessenten,

irgendwann haben wir alle schon einmal den recht realistischen Ausspruch gehört: ‚Papier ist geduldig!’ Diese Aussage könnte man z.B. auch so auslegen, dass zwar Gesetze und Regelungen fixiert wurden, sich aber bei der Durchsetzung von Rechten und Ansprüchen durchaus so manche Widrigkeiten auftun. Außerdem müssen Überlegungen und Abwägungen angestellt werden, ob die angebotenen Möglichkeiten tatsächlich vom Betroffenen in Angriff genommen werden sollten, Bescheinigungen oder Ausweise beantragt und somit Rechte wahrgenommen werden. Das Für und Wider wird letztlich jeder für sich entscheiden. Um zu dieser Entscheidung zu gelangen, muss man aber erst einmal die gesetzlichen und rechtlichen Möglichkeiten kennen. Weiterhin kann eine Beratung günstig sein, in der man Vor- und Nachteile in seinem persönlichen Fall aufgezeigt bekommt.

Bei unserem nächsten Treffen möchten wir Ihnen unter dem Thema: „Diabetes und Soziales“ einige Regelungen vorstellen, die Ihnen ggf. in verschiedenen Situationen eine Hilfe oder einen Nachteilsausgleich bieten. Hierbei geht es z.B. nicht allein nur um den Schwerbehindertenausweis und die damit verbundenen Ansprüche, je nach Grad der Behinderung. Der Ausweis kann nicht nur für die im Arbeitsleben stehenden Personen Vorteile bieten, auch im Seniorenalter kann er recht nützlich sein. Es gibt noch mehr an Möglichkeiten, wo Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen bei Behörden, Organisationen, Verbänden usw. Unterstützung, Beratung und Hilfe finden, um einen Teil der durch die Krankheit geminderten Lebensqualität wieder zu erlangen.

Wenn Sie an diesem Thema Interesse haben oder überhaupt Fragen zum Diabetes, - dann besuchen Sie uns doch einmal. Wir haben ein offenes Ohr für Anregungen und richten auch gern zu einem von Ihnen gewünschten Thema unsere Informationen aus. Unter der fachlichen Leitung von Frau Hannen (Oecotrophologin, Diabetes-Assistentin) werden unsere Treffen sicherlich auch für Sie hilfreich in Bezug auf Ihre Gesundheit sein.

Wir treffen uns üblicherweise jeden 2. Dienstag im Monat zu unserem Diabetiker-Stammtisch von 19.30 -21.00 h im Schulungsraum der Praxis Dr. Araschmid, Hangstr. 9, 30457 Hannover (Wettbergen).

Unser nächstes Treffen findet am Dienstag, dem 8. November 2011 statt.

Es besteht für diese Treffs keine Mitgliedschaft, lediglich ein Unkostenbeitrag von € 2,-- pro Teiln. / Treff (bei einer Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen) würde anfallen. Falls Sie noch Fragen zu unserem monatlichen Beisammensein haben sollten, rufen Sie doch einfach einmal an unter der Tel.-Nr. 0511 / 23 16 95 (Lieselotte Loft) oder wenn Sie Ihre Teilnahme schon vormerken lassen möchten, können Sie das auch in der Praxis Dr. Araschmid vornehmen.

Lassen Sie den oftmals etwas trüben und ungemütlichen November nicht zu nah an sich herankommen. Vielleicht haben Sie sich aber auch ein paar Sonnenstrahlen aus dem Oktober aufgehoben.

Und so finden Sie uns:

Links & Adressen
Diabetiker-Stammtisch
Artikel: Lieselotte Loft