USG Wettbergen

29. Dezember 2010

USG Wettbergen aktuell

Das neue Jahr hat g’rad begonnen
mit Optimismus, Zuversicht;
wir hoffen – ist’s dereinst verronnen -,
dass es auch hielt, was es verspricht!

Bevor wir uns in der USG auf das neue Jahr konzentrieren, müssen die letzten Aktivitäten des alten Jahres noch gewürdigt werden:
Am 26.11. wurde der TUS-Pokal ausgeschossen. Zwei Teiler wurden gewertet, um die Sau - diesmal aus Bronze – für ein Jahr mit nach Hause nehmen zu können. Siegerin wurde Edith Winne (24,4 + 41,7). R. Pirkner,. E. Löwenstein, V. Brockob, M. Peters, G. Kamberger, N. Ellger, J. Oberheu, D. Brockob und G. Müller belegten die nächsten Plätze und wurden mit einem Sachpreis „belohnt“.

Die drei Besten beim Adventschießen der Damen am 2. Advent waren:
1. Monika Peters (50,4-Teiler + 5 Minusring)
2. Brunhild Arlt (74,6 + 9)
3. Edith Winne (66,5 + 18)
Auch der „Zufalls-Pokal“ ging an M. Peters, weil ihr Gesamtergebnis der vorher festgelegten „50“ am nächsten war.

Die besten zwei Teiler beim Jugend-Pokal 2010 schossen:
1. Domenek Klages (153,1),
2. Christian Heinrich (193,3),
3. Leon Fritz (334,8).

Die Erich Maack-Kette trägt 2011 Monika Peters, die mit 248,9 Gesamtteiler (8 Sätze + Minusring) ihren Konrad (287,5) und Reinfried Pirkner 364,0) auf die Plätze verwies.

Dieselben Namen liest man bei den Bestplatzierten der Hubert Gremmel-Kette. (Es gibt eben welche, die können’s besser!):
1. Konrad Peters (679,1 Gesamt : 3 Teiler LG, 3 Teiler KK + Minusring)
2. Reinfried Pirkner (850,1) 3. Monika Peters (1130,6)

Und da war da noch das Weihnachtspreis-Schießen für alle die Mitglieder, die noch einen Weihnachtsbraten brauchten:
1. Konrad Peters (5,6 + 11,1-Teiler trotz seines defekten Arms!)
2. Winfried Thiel (7,5 + 15,9),
3. Eckhard Löwenstein (10,1 + 20,2)

Als bester Sportschütze der USG war mal wieder Maik Wonigeit erfolgreich beim sog. ElchCup 2010, den der Nds. Sportschützenverband (NSSV) vorwiegend für JungschützenInnen kurz vor Weihnachten veranstaltet. Obwohl Maik – seit drei Monaten bei der Buwe –nicht mehr regelmäßig trainieren konnte, belegte er souverän mit 577 Ring und 17 Ring Vorsprung im Vorkampf den 1. Platz, und das in einer Disziplin (LG/Freihand), die eigentlich nicht seine Paradedisziplin ist. Diesen 1. Platz ließ er sich auch im Finale der besten 8 Junioren A nicht nehmen, konnte sogar seinen Vorsprung (101,3 Gesamtteiler bei 10 Schuss im Finale) auf 21,7 Punkte vor dem Zweiten ausbauen. Für diese Leistung, Maik, Anerkennung und Glückwunsch!

Termine

Der 2. Schießtermin der USG ist von Sonntag auf Montag, 20.00 – 22.00 Uhr verlegt.
Gästeschießen im Januar: 07., 10., 14., 17., 24., 28., 31.
im Februar: 04., 07., 11., 14., 18., 21., 25., 28.
21.01.: kein Schießen/Halle ausräumen
22.01.: Jahreshauptversammlung (s.TO im Mitteilungsblatt)

Nähere Informationen – Tel.: 46 13 10
Internet: www.usg-wettbergen.com

USG Wettbergen
Links & Adressen
USG Wettbergen
Artikel: Eckhard Löwenstein, USG Wettbergen