Diabetiker-Stammtisch

30. März 2010

Wir starten durch ins 4. Jahr...

Diabetiker-Stammtisch (Selbsthilfegruppe)

Liebe Stammtisch-Teilnehmer und Interessenten,

gerade haben wir mit List und Tücke die Auswirkungen eines überreichlichen Genusses leckerer Dinge in der Weihnachtszeit wieder unter Kontrolle bekommen, schon nimmt ein neues Fest Angriff auf unsere Taille, und ggf. natürlich auch auf die Blutzuckerwerte. Immer diese Verführungen! Mühsam suchen wir nach kleinen Tricks, wie wir unsere Lust auf Leckereien eindämmen können. Auf keinen Fall gänzlich, denn unser Wohlbehagen nach dem Genuss einer wohlschmeckenden Köstlichkeit möchten wir ja erhalten. Das ist schließlich auch ein Teil an Lebensqualität.

Ein wenig behilflich sein kann uns dabei eine “ballaststoffreiche Kost“, was nicht heißt, dass wir diese bedenkenlos und ohne Berechnungen zu uns nehmen können. Auch hier sind auf die Kohlenhydrate und Kalorien zu achten. Aber: Ballaststoffe quellen im Magen auf und sorgen durch die Zunahme des Volumens für eine Verstärkung des Sättigungsgefühls. Hungersignale entstehen im Gehirn erst bei sinkendem Blutzuckerspiegel. Aus ballaststoffreicher Nahrung werden die Kohlenhydrate im Darm langsamer aufgenommen, dadurch kommt es zu einem geringeren Blutzuckeranstieg nach dem Essen. Aus diesem Grunde wird vor allem Diabetikern empfohlen, sich ballaststoffreich zu ernähren.

In welchen Nahrungsmitteln wir Ballaststoffe vorwiegend finden, was sie weiterhin in Magen und Darm bewirken, welche Auswirkungen sie auf den Organismus und den Stoffwechsel haben, warum es wichtig ist, gerade bei dieser Kost ausreichend Flüssigkeit zu trinken, usw., - das soll das Thema bei unserem nächsten Treffen sein.

Darüber hinaus möchten wir Ihnen aber auch einige Neuigkeiten auf dem Diabetes-Markt, wie Pens oder Medikamente vorstellen, und was im Schulungsbereich auf den Programmen steht.

Wenn Sie an diesem Thema Interesse haben oder überhaupt Fragen zum Diabetes, - dann besuchen Sie uns doch einmal. Wir haben ein offenes Ohr für Anregungen und richten auch gern zu einem von Ihnen gewünschten Thema unsere Informationen aus. Unter der fachlichen Leitung von Frau Hannen (Oecotrophologin, Diabetes-Assistentin) werden unsere Treffen sicherlich auch für Sie hilfreich in Bezug auf Ihre Gesundheit sein.

Wir treffen uns jeden 2. Dienstag im Monat zu unserem Diabetiker-Stammtisch von 19.30 – 21.00 Uhr im Schulungsraum der Praxis Dr. Araschmid, Hangstr. 9, 30457 Hannover (Wettbergen)
Unser nächstes Treffen findet am Dienstag, dem 13. April 2010 statt.

Es besteht für diese Treffs keine Mitgliedschaft, lediglich ein Unkostenbeitrag von € 2,-- pro Teiln. / Treff (bei einer Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen) würde anfallen. Falls Sie noch Fragen zu unserem monatlichen Beisammensein haben sollten, rufen Sie doch einfach einmal an unter der Tel.-Nr. 0511/ 23 16 95 (Lieselotte Loft) oder wenn Sie Ihre Teilnahme schon vormerken lassen möchten, können Sie das auch in der Praxis Dr. Araschmid vornehmen.

Den Teilnehmern an unseren Treffen sowie allen Lesern wünschen wir ein sonniges, frühlingshaftes Osterfest.

Und so finden Sie uns:

Links & Adressen
Diabetiker-Stammtisch
Artikel: Lieselotte Loft