Diabetiker-Stammtisch

17. September 2008

Schon fast 2 Jahre...

Diabetiker-Stammtisch (Selbsthilfegruppe)

Liebe Interessenten,

sicherlich hat mancher noch die Worte der Mutter im Ohr, wenn sie mahnend hinter uns her rief: „Hast Du Dir auch die Zähne geputzt?“ Du meine Güte, wir hatten es doch so eilig, zum Spielen zu kommen oder waren trödelig gewesen, und nun in letzter Minute vor dem Schulweg diese Frage.

Natürlich haben wir alsbald erkannt, wie wichtig die ordnungsgemäße Zahnpflege für einen langen Erhalt unserer Beißerchen ist. Doch oftmals kommen im Laufe des Lebens ja auch Krankheiten auf uns zu, die außer den verschiedenen Organen auch die Zähne in Mitleidenschaft ziehen können, bzw. sich gegenseitig beeinflussen.

Bei einem Diabetiker ist z.B. das Risiko an einer schweren Parodontitis zu erkranken, wesentlich höher als bei einem gesunden Menschen. Wir sprechen ja auch oftmals von einem „Teufelskreis“, der sich durch Einnahme von Medikamenten ergeben kann. Was für die Behandlung der eigentlichen Erkrankung unabdingbar nützlich und wertvoll ist, kann z.B. bei einer Langzeittherapie für die Gesundheit des Zahnfleisches negative Folgen haben. Sicherlich ist es nicht immer leicht für einen Laien, diese Zusammenhänge zu erkennen. Aber durch regelmäßige Kontrollen des Blutzuckers wie auch den gewiss nicht immer erfreulichen Gang zum Zahnarzt lassen sich so manche Folgeerkrankungen verhindern oder mindern.

Wir freuen uns, Ihnen wieder einen interessanten Vortrag und anschließende Fragestunde anbieten zu können. Dr. Volkmar Hering, Zahnarzt in Linden, hat sich für unser nächstes Treffen bereit erklärt, uns wichtige Hinweise und Tipps für die erfolgreiche Zahnpflege und Mundhygiene sowie optimale Behandlungsmöglichkeiten zu geben. Wichtig ist natürlich immer eine wirksame Propylaxe zur Erhaltung der Zahngesundheit. Vielleicht sehen wir uns schon im Geiste kräftig in einen Apfel beißen oder einen Brotknust verspeisen. Ja, auf den richtigen Biss kommt es im Leben allemal an.

Wenn auch Sie Interesse haben und Fragen zum Thema Diabetes beantwortet haben möchten, dann besuchen Sie uns doch einmal. Wir haben ein offenes Ohr für Anregungen und richten auch gern zu einem von Ihnen gewünschten Thema unsere Informationen aus. Unter der fachlichen Leitung von Frau Hannen (Oecotrophologin, Diabetes-Assistentin) werden unsere Treffen sicherlich auch für Sie hilfreich in Bezug auf Ihre Gesundheit sein.

Wir treffen uns jeden 2. Dienstag im Monat zu unserem Diabetiker-Stammtisch von 19.30 – 21.00 Uhr im Schulungsraum der Praxis Dr. Araschmid, Hangstr. 9, 30457 Hannover (Wettbergen)

Unser nächstes Treffen findet am Dienstag, den 14. Oktober 2008 statt.

Es besteht für diese Treffs keine Mitgliedschaft, lediglich ein Unkostenbeitrag von € 2,-- pro Teiln. / Treff (bei einer Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen) würde anfallen.

Falls Sie noch Fragen zu unserem monatlichen Beisammensein haben sollten, rufen Sie doch einfach einmal an unter der Tel.-Nr. 0511 / 23 16 95 (Lieselotte Loft) oder wenn Sie Ihre Teilnahme schon vormerken lassen möchten, können Sie das auch in der Praxis Dr. Araschmid vornehmen.

Links & Adressen
Diabetiker-Stammtisch
Artikel: Lieselotte Loft