CDU Wettbergen-Mühlenberg-Bornum

11. August 2006

Kommunalwahlen am 10. September: Überblick - Das Wahlverfahren

In einem Monat sind Kommunalwahlen in ganz Niedersachsen. Die Bürger und Bürgerinnen von Hannover bestimmen dabei über die neue Zusammensetzung des Rates der Landeshauptstadt, der Regionsversammlung und der Bezirksräte. Gleichzeitig werden auch der Oberbürgermeister von Hannover und der Regionspräsident neu gewählt. In Hannover hat der Wähler bei diesen fünf getrennten Wahlvorgängen 11 Stimmen.

Bei den Wahlen zum Rat, zur Region und zum Bezirksrat sind auf dem Stimmzettel die Namen der kandidierenden Parteien sowie die Kandidaten dieser Partei aufgeführt. Je Wahl hat der Wähler drei Stimmen. Er hat dann mehrere Möglichkeiten:

Natürlich finden wir es gut, wenn Sie, liebe Wählerinnen und Wähler, ihre drei Kreuze (je Wahlgang) auf der CDU-Liste machen, entweder bei der CDU oder bei unseren Kandidatinnen und Kandidaten.

Nun zu den anderen beiden Wahlen, nämlich zum Oberbürgermeister und zum Regionspräsidenten. Auf diesen Stimmzetteln kann nur ein Bewerber angekreuzt werden. Gewählt ist, wer am 10.9. mehr als die Hälfte der Stimmen bekommt. Sonst gibt es eine Stichwahl am 24.9. Wie Sie sicher wissen, sind Dirk Toepffer und Max Matthiesen unsere CDU-Kandidaten für diese beiden Ämter.

Gehen Sie auf jeden Fall zur Wahl, lassen Sie nicht den Nichtwähler zur stärksten Fraktion werden! Wer nicht wählt, wählt auch, aber er weiß nicht wen!

Unsere Kandidaten (Teil 1)

Heute möchten wir Ihnen die erste Gruppe unserer Kandidaten für Rat, Region und Bezirksrat vorstellen. Unsere Spitzenkandidaten folgen dann in Kürze

Termine zur Kommunalwahl

CDU
Links & Adressen
CDU Wettbergen-Mühlenberg-Bornum
Artikel: CDU Wettbergen/ Mühlenberg/ Bornum, R. Frank